Orthopädisches Schmerzzentrum - Dr. med. Gerhard Becker, Zürich

Sie befinden sich hier: Leistungen | Therapien | Schmerzblockaden
  • kleinere Schriftgröße
  • Standard-Schriftgröße
  • größere Schriftgröße

Alle Therapien einblenden

Schmerzblockaden


Bei der Behandlung von chronischen Schmerzen haben sich Verfahren bewährt, die seit langer Zeit zur Schmerzausschaltung bei Operationen angewendet werden.

Nervenblockaden mit Lokalanästhetika sind nicht nur zur Unterbrechung von Schmerzen wirksam, sondern auch bei der Ursachensuche der Schmerzen hilfreich.

Diese Behandlungsmethoden belasten den Organismus nur wenig und sind bei korrekter Anwendung risikoarm. Durch die Kombination verschiedener Medikamente sind sie meist wirkungsvoll und bleiben auch bei regelmäßiger Behandlung ohne Nebenwirkungen.

Die folgenden Verfahren werden in der speziellen Schmerztherapie routinemäßig eingesetzt:

  • Nervenblockade
    • chronische Spannungskopfschmerzen
    • chronische Schulter-, Brust und Rückenschmerzen
  • Periduralblockade
    • chronische Hüft – und Rückenschmerzen
    • chronische Becken – und Unterleibsschmerzen
    • Neuralgien durch Gürtelrose
  • Ganglion-stellatum-Blockade
    • anfallartige Kopf- und Gesichtsschmerzen
    • Stumpf - oder Phantomschmerzen
    • Hörsturz und Tinnitus
  • i.v.-Symhathikusblockade
    • Schmerzen nach Fraktur und Operation ( M. Sudeck)
    • Nervenschmerzen an Armen und Beinen
Datum/Quelle/Autor